Tischtennis

2017/2018 Pause

2017/2018 - Pause.

Nächstes Jahr werde ich 1 Jahr Familienpause einlegen.

2016/2017 Pause

2016/2017 - Pause.

Nächstes Jahr werde ich 1 Jahr Familienpause einlegen.

Bezirksklasse - Spannende Runde mit unglücklichem Abstieg

Bezirksklasse 2015/2016.

Eine schwierige Runde lag vor uns. Mit Achim Kraft (Studium in den USA) fehlte uns ein wichtiger Spieler. Ebenso mussten wir uns immer wieder auf Studienbedingte Ausfälle einlassen.

Dennoch war die "Mannschaft der Star". Wir haben gekämpft bis zum Schluss und uns gut verkauft in der Runde.

Wir spielten:
Oliver Jungbauer, Christian Rickert, Michael Kadura, (Achim Kraft), Thorsten Hack, Christian Bald, Fabian Gerstberger, Michael Schneider und Alexander Röcker.

Danke an die Fans, die uns begleitet haben.

Vereinsmeister 2015

Vereinsmeister 2015

Vereinsmeister 2015.

Am 1.11.2015 fanden tradionell die Vereinsmeisterschaften des TSV Jesingen statt. Mit 20 Teilnehmern war die Herren Konkurrenz gut besucht.

In der Gruppe konnte ich mich ungeschlagen für das Viertelfinale qualifizieren. Dort erwartete mich mein "alter" Freund Michael Schneider. Micha war aber Migräne geplagt, so war das 3:0 deutlich. Im Halbfinale wartete dann Mannschaftskamerad Thorsten Hack. Auch hier 3:0.

Im Finale gegen Alex Röcker war es spannend. Hochklassig, teilweise die Ballwechsel. Glücklich gewann ich dann in vier Sätzen. Yeppee.

Bezirksklasse - Wir kommen.

Meister 2014/2015

Meister 2014/2015 in der Kreisliga.

Wir haben es geschafft. Nach einer tollen mannschaftlich-geschlossenen Leistung sind wir gestern vorzeitig gegen den TSV Wendlingen IV Meister in der Kreisliga geworden und haben verdient den Aufstieg in der Bezirksklasse geschafft.

Für den Aufstieg sorgten:
Oliver Jungbauer, Michael Kadura, Achim Kraft, Nikolai Nowitzki, Michael Schneider, Thorsten Hack, Fabian Gerstberger, Christian Bald, Steffen Kraft, Stefan "Otze" Oßwald, Alexander Röcker.

Herzlichen Dank an meine Mannschaft. Bin stolz auf Euch.

Zum Tischtennis

Oliver Junbauer Trainer Tischtennis

Sehr spät kam ich mit 14 Jahren zum Tischtennis. Meine Wurzeln lagen beim TSV Wendlingen. Nach einem Jahr Jugend, durfte ich mit 16 schon bei der Ersten Herrenmannschaft meine ersten Erfahrungen sammeln. Nach dem Aufstieg in die Landesliga und der Übernahme des Jugendtrainings war es Zeit, nach dem Studium, neue Aufgaben beim TSV Jesingen zu übernehmen. Einen besonderen Dank an den langjährigen Vorsitzenden Eberhard Einselen, der mich nach Jesingen geholt hat.

Seit nunmehr 22 Jahren bin ich Mitglied beim TSV Jesingen. Davon zwölf Jahre Jugendtrainer und zwei Jahre Jugendleiter. War und ist eine schöne Zeit. Mit der ersten Mannschaft gelang uns dann der Aufstieg von der Kreisliga bis in die Bezirksliga. Wir gewannen zweimal den Supercup. Berufsbedingt musste ich dann leider viele Ämter aufgeben, ja sogar dann Tischtennis für ein Jahr ganz an den Nagel hängen.

Reanimiert durch ehemalige Jugendliche, die ich trainiert hatte, begann ich 2002 beim SV Reudern, später dann beim TSV Oberboihingen wieder aktiv zu spielen. Bis hin zur Bezirksliga gelang uns dann der Aufstieg.

Mit meinem langjährigen Doppelpartner Michael Kadura ging es 2008 weiter zum SV Nabern. Mit meinem "Dritten" Heimatverein gelang uns dann der Aufstieg bis hoch in die Landesliga.

Seit 2014 sind wir (Michael, Micha und ich) wieder vereint beim TSV Jesingen. Schön, dass nach 10 Jahren Abwesenheit, viele meiner ehemaligen "Kinder" in führenden Rollen beim Verein sind.
Aktuell stehen wir als Tabellenerster in der Kreisliga mit guten Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksklasse.

Der SV Nabern und TSV Jesingen sind tolle Vereine, mir ans Herz gewachsen.

Fotoalbum Tischtennis