Herzlich Willkommen

Oliver Jungbauer in Tauchausrüstung

auf meiner Homepage "Jumbo-Arts | Abenteuer Tauchen".

Tauchen Sie mit mir ab
in die geheimnisvolle Unterwasserwelt
der Seen und Ozeane dieser Welt.

Seien auch Sie so fasziniert wie ich
von Haien, Mantas, Walen und
der bunten Arten­vielfalt
im Lebensraum Wasser.

Viel Spaß wünscht
Ihr Oliver Jungbauer


News 2023

Malediven 2023

Malediven 2023

Nautilus II - Zum Zweiten Mal zu den Tigerhaien


News 2022

TIPP 14.04.2022 ab 20:15 Uhr WDR

Impressionen

In Sachen Talsperren ist Nordrhein-Westfalen absoluter Weltmeister. Hier findet man so viele Stauseen auf engem Raum wie sonst nirgendwo auf der Welt - insgesamt 66.
Sie dienen nicht nur als Trinkwasserreservoirs, sondern bieten darüber hinaus auch zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Viele der künstlichen Seen haben sich zu wahren Naturparadiesen entwickelt. Obwohl Talsperren vom Menschen geprägte Lebensräume sind, haben sie für Tiere und Pflanzen viel zu bieten.
Die größte ist die Biggetalsperre, die in ganz Deutschland auf Platz 5 rangiert. Sie umrahmt die Gilberginsel, seit über 30 Jahren Naturschutzgebiet und ein Vogelparadies. Graureiher haben sich dort in einer großen Kolonie angesiedelt. Als Konkurrenten um den begehrten Fisch wurden sie lange Zeit verfolgt. Der Schutz zahlt sich aus, nicht nur auf der Insel sind sie heute wieder recht häufig. Am Ufer des Zuflusses, der Bigge, jagt der Uhu. Nachdem er in ganz Westfalen ausgestorben war, hat man ihn in den 1970er Jahren wieder angesiedelt - mit Erfolg.
Der Möhnesee gilt als eines der wichtigsten Brut- und Rückzugsgebiete für Wasservögel in Nordrhein-Westfalen. Die Stauseen zeigen ein Mosaik unterschiedlichster Lebensräume. Die enge Nachbarschaft von Brachflächen, Feuchtgebieten, Nadel- und Laubwälder bewirkt, dass von der Libelle bis zum Hochwild und von der wilden Narzisse bis zur Heinbuche hier alles prächtig gedeiht. Nordrheinwestfalens Stauseen mit ihren geografischen Eigenheiten bieten grandiose Kulissen für das Beobachten seltener Tier- und Pflanzenarten, unter denen viele gefährdete oder vom Aussterben bedrohte Spezies wie Eisvogel und Schwarzstorch zu sehen sind. Neben ausgewählten naturnahen Talsperren im Bergischen-Land und Sauerland fliegt die Kamera ganz im Westen der Republik über die Stauseen der Eifel. Über den Rursee, der wegen seiner atemberaubenden Landschaft zurecht als "Amazonas der Eifel" bezeichnet wird. Sechzig Jahre lang gehörten die Wälder rund um den Urftsee zu einem englisch/belgischen Truppenübungsplatz. Diese lange Phase der "Ruhe" ermöglichte es der Natur sich ungestört zu entfalten. Heute bildet die Urft-Talsperre das Herzstück des Nationalparks Eifel. Uhu, Rotmilan, Biber, Wildkatze und Luchs sind nur einige Arten, die hier Rückzugsorte und Lebensräume gefunden haben. Filmemacher Rolf J. Möltgen dokumentiert aus der Luft, von Land und unter Wasser die reizvollsten Lebensräume von Nordrhein-Westfalens Talsperren.

https://www.wdr.de/programmvorschau/wdrfernsehen/sendung/2022-04-14/50078071/abenteuer-erde-talsperren-in-nrw-wasserschaetze-fuer-tiere-und-menschen.html

Ägypten 2022

Impressionen

Ägypten Safari Stoffus & Friends
„The Wräck & Reef Tour“
mit Sea Serpent Excellence

Südafrika 2022

Impressionen

Südafrika 2022
3 Wochen schönste Safari-Lodges und "Big 5" hautnah.
Ausnahmsweise ohne Tauchen.

Information: Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an um diesen Inhalt anzeigen zu können.

Information: Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an um diesen Inhalt anzeigen zu können.


News 2021

Information: Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an um diesen Inhalt anzeigen zu können.

Information: Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an um diesen Inhalt anzeigen zu können.

Information: Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an um diesen Inhalt anzeigen zu können.

Information: Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an um diesen Inhalt anzeigen zu können.

Information: Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an um diesen Inhalt anzeigen zu können.

Information: Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an um diesen Inhalt anzeigen zu können.


2022-02-07 07:53
von

2021-11-18 07:20
von

2021-07-01 17:30
von
Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf „alle Cookies zulassen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung